#AxolotlAusgefragt

Vor mehr als einem Jahr schwamm der erste Band der Märchenspinnerei in die weite Welt.

Diesem ersten Band, dem Axolotlkönig von Sylvia Rieß, ist heute diese Aktion gewidmet, denn seit damals ist viel Zeit ins Land gegangen. Nicht nur hat der kleine Lurchi eine Bonusszene bekommen(, die ich verursacht habe), sondern mit dem Herrn der Sieben Königreiche auch einen pelzigen kleinen Bruder, den ich als Teil einer Facebook Aktion von seinem Geisterhusten befreien musste.

Im November wurde der „Solidaritätslurch“ im Rahmen der Blogger gegen Cybermobbing-Kampagne, noch einmal auf die Reise geschickt und er kann auch immer noch weitergeschickt werden. Es ist eine einfache Möglichkeit Leuten zu zeigen, dass sie in den weiten des Internets nicht alleine sind.
Denn das ist eines der Kernthemen des Buches.

Obendrauf gab es dann noch die Nominierung zum Deutschen Phantastik Preis, auch wenn es da „nur“ bis zur Longlist reichte. Für die LBM gab es dafür ein paar tolle Plakate, die stolz an den Wänden der Phantastik-Halle hingen.

Aber worum geht es heute überhaupt genau?

Wir feiern noch einmal den Axolotl (habe meine Rezension aus dem letzten Sommer dafür ganz frisch übersetzt) und dafür verlose ich zwei signierte Axolotl-LBM-Plakate und ein signiertes Print der Originalausgabe des Axolotlkönigs (noch ohne Bonusszene, den Print MIT Bonusszene, könnt ihr im Gesamtsommer gewinnen). Alle Teilnehmer erhalten außerdem ein Goodie Paket von Sylvia, solange der Vorrat reicht.

Was müsst ihr dafür tun?

Einfach so viele Fragen wie möglich zum Axolotlkönig richtig beantworten, je mehr umso höher die Preischancen. Und die Fragen sind auch wirklich nicht schwer.

Ein kleiner Tipp: Viele der Informationen lassen sich im Klappentext, auf Sylvia’s Blog und in den FB-Veranstaltungen zum Buch finden. 😉

Viel Erfolg!

Anne/PoiSonPaiNter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.